Kurztrip Málaga – eine Stadt im Aufbruch

IMG_6845Von Lateinamerika möchte ich euch nun mitnehmen nach Spanien, wo ich das nächste Jahr leben werde. Wer für ein Jahr reist, hat viel Gepäck und muss sich wirklich gut überlegen, was er einpackt und was vielleicht nachgeschickt werden muss. Daneben gilt es natürlich auch, alles sorgfältig zu planen und eine Reiseroute zu überlegen. In meinem Fall war das recht einfach, da ich das kommene Jahr in Granada studieren werde und nur an den Wochenenden wirklich reisen kann. Doch bevor es in meine vorübergehende spanische Heimat ging, habe ich mir noch ein paar Tage Urlaub in Málaga gegönnt, wo ich sowieso hinmusste, da es keinen (günstigen) direkten Flug nach Granada gab. Weiterlesen „Kurztrip Málaga – eine Stadt im Aufbruch“

Advertisements

Mitbringsel – Der Krusch aus dem Urlaub?

Wer viel reist, kommt nicht umhin, auch mal an die Lieben zuhause zu denken und ihnen etwas aus dem Land, das man besucht hat, mitzubringen. Reisen ist schön und gut, aber gerade wenn man wieder nach Hause kommt, will man nicht in enttäuschte Gesichter schauen, weil man scheinbar nicht an jemanden gedacht hat. Ein Mitbringsel ist also angesagt. Je größer der Bekanntenkreis und je mehr Menschen man glücklich machen möchte, desto teurer wird der ganze Spaß. Und zuweilen habe ich es leider auch schon erlebt, dass Menschen ganze Tage damit zugebracht haben, nach Geschenken zu suchen und gar nicht mehr ihren Urlaub genossen haben. Dabei sollte diese Zeit doch etwas sein, das man für sich selbst nimmt, um sich zu erholen oder selbst mit neuem Wissen und neuen Erfahrungen zu bereichern. Es sollte nicht die Zeit sein, in der man mal kurz weg ist und sich gleich verpflichtet fühlt, allen Familienmitgliedern und guten Freunden etwas mitzubringen, nur weil man mal nicht für sie da ist. Doch wie zeigt man dann, das man die Lieben zuhause im Urlaub nicht vergessen hat?

weltkarte Weiterlesen „Mitbringsel – Der Krusch aus dem Urlaub?“

In Venedig bei den Gondolieren

Rom, Neapel, Florenz, Mailand, Venedig, Verona, … der Stiefel Europas bietet so viele sehenswerte Städte, dass es nicht leicht ist, sich für einen Trip in eine bestimmte Stadt zu entscheiden. Insbesondere wenn man bisher noch keine Erfahrungen mit Italien gemacht hat. Welcher Ort ist wohl am besten, um eine Beziehung mit dem Land der Pizza und des guten Weines zu starten?

ItalienflaggeIch habe mich spontan für Venedig entschieden. Eine Stadt voller Kanäle, Gondoliere, die unbeschwingt ihre Lieder singen, der Markusplatz, der öfters unter Wasser steht und an dem sich in jeder Ecke Löwen in Form von Statuen und kleinen Figuren tummeln, Geigen- und Violinspieler, Maskenbälle und Karneval …. Weiterlesen „In Venedig bei den Gondolieren“