Kurz gesagt- Filme im März 1

Schon wieder ist ein halber Monat vorbei. Ich weiß, die letzte Woche wurde es still, denn so richtig was passiert ist eben nicht. Die Sonne schien, die Leute saßen in der Sonne oder sind Spazieren gegangen und alle haben einfach nur mal aufgeatmet. Ich habe weniger geflimmert, ein bisschen mehr gelesen (leider hauptsächlich Fachliteratur, also nichts, was sich zu rezensieren lohnt) und ansonsten einfach das schöne Wetter genossen. Demnächst muss mal wieder mehr her, das ist klar. Aber erstmal gibts ein paar Kurzrezis zu Filmen.

Die Trauzeugen AG (2015)

Erstaunlich lustige Komödie mit ein paar trauzeugen agSchwachstellen in der Storyline. Doug ist Nerd und Langweiler gleichermaßen, steht aber kurz vor seiner Hochzeit – und hat keinen Trauzeugen. Da er aber gleich sieben braucht, bittet er um Hilfe bei der Traumzeugen AG und findet schließlich Freunde fürs Leben. Witze nicht ganz so klischeegeladen wie üblich, manche eher Patzer oder Situationskomik. Der Film lohnt sich, wenn man ihn mit den richtigen Freunden schaut! Weiterlesen „Kurz gesagt- Filme im März 1“

Advertisements