„Weil ihr Gäste seid in unserem Land!“

In der Zeit, in der ihr von mir selbst keine neuen Beiträge bekommt, möchte ich euch auf ein paar andere Blogs mit wirklich tollen Beiträgen aufmerksam machen. Den Anfang machen die Reisedepeschen, ein Blog, der von einem Haufen reiselustiger Menschen geführt wird und wirklich hautnah berichtet über die verschiedensten Orte und Menschen dieser Welt. Der von mir ausgewählte und zitierte Beitrag ist zudem eine wunderbare und herzenswarme Antwort auf diese braune Scheiße (entschuldigt das Wort, aber besseres fällt mir nicht ein), die sich derzeit in Deutschland abspielt. Geschrieben wurde er von Jennifer und Peter und von ihnen stammt auch das Foto oben.

Jeder, der sich schon mal aufgemacht hat in die Fremde, wird sich hier sicherlich wiederfinden. Weil ich es selbst nicht schöner hätte formulieren können:

Über das Fremdsein.

Quelle: „Weil ihr Gäste seid in unserem Land!“

Advertisements