Unberührt

Regen, graue Wolken, Dunkelheit. Draußen weht der Wind, eisig und unerbittlich. Im Radio kommen Meldungen von neuen Grippewellen. Kaum versieht man sich, erwischt es einen selbst und schon habe ich eine Woche keinen Beitrag geschrieben. Dabei war es ja nicht so, dass ich nichts getan hätte. Ok, viel war es in der Tat nicht, aber so ein bisschen was…Erkältung und Schnupfen sind oft Grund genug, das Haus nicht zu verlassen. Wenn es einen aber in den Fingern juckt, mit der Kamera zu spielen, soll man sich nicht aufhalten lassen. Daher hier ein paar Bilder von modernen Stilleben.

Neigt ihr auch dazu, all eure Gegenstände bewusst zu drapieren? Kleine Figuren werden ins Regal gestellt und automatisch so positioniert, dass sie gut aussehen, Bilder werden bewusst in gewissem Abstand nebeneinander gehängt, selbst der Stiftebecher hat seinen angestammten Platz. Und trotzdem schleicht sich immer wieder ein bisschen Unordnung ein: Eines der Bücher kippt um, das Modellauto ist voller Staub und hat sogar einen Sprung in der Frontscheibe, die Stifte im Becher sind wahllos reingesteckt, manche richtig, andere nur so, dass sie eben nicht mehr auf dem Schreibtisch herumliegen und stören. Dabei schauen sie immer noch viel zu weit aus dem Becher.

Die Bilder sind allesamt unbeareitet. Ich habe mich nicht bemüht, dass Licht so zu richten, dass die Gegenstände gut beleuchtet sind, und auch an den Kameraeinstellungen habe ich so gut wie gar nicht herumgespielt. Ich wollte die Bilder so unberührt wie möglich zeigen, ohne irgendeinen ästhetischen Sinn dahinter zu suchen. Aber wie das auch mit der Unordnung so ist, irgendwie hat sich ein bisschen Ästhetik eingeschlichen, oder was meint ihr?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s