23. Dezember

„Was macht ihr denn hier?“

Ich zucke zusammen, als ich meine Mutter anschaue. Sie wirkt wütend. Und müde. Und verwirrt. Karla fasst meine Hand und drückt sie leicht. Ich schaue zu ihr und frage mich, ob sie auch dafür einen Plan hat. Das gibt ein Leben lang Hausarrest. Wenn nicht sogar noch Schlimmeres.

Herr Hermann bekommt von unserem Dilemma gar nichts mit. Ein bisschen hoffe ich, dass unsere Eltern auch den alten Mann nicht wahrnehmen. Dann könnten wir irgendwas erschwindeln. Aber irgendetwas sagt mir, dass das vermutlich eine dumme Idee ist. Und noch eher schief gehen könnte, als die Wahrheit zu sagen.

„Papa, sei bitte nicht Böse!“, sagt Klara mit dünner Stimme. Ich schaue von ihr zu Markus und frage mich, was unsere Eltern überhaupt im Krankenhaus machen.

Irgendwie weiß keiner von uns, was er sagen soll und so entsteht ein unangenehmes Schweigen. Meine Mutter schaut immer noch verwirrt von Klara zu mir. „Kann mir endlich jemand erklären, was hier los ist?“, bricht sie schließlich die Stille.

„Wart ihr bei dem alten Mann wegen dem Manuskript?“, fragt Markus.

Ich nicke, weil mir nichts Besseres einfällt. Karla schaut zu Boden. „Es tut mir Leid, Papa.“

Markus nickt. „Das sollte es!“

„Was für ein MANUSKRIPT?“, ruft Alina dazwischen und funkelt Markus an. „Wovon redet ihr?“

„Oh, ich glaube, das kann ich erklären“, mischt sich plötzlich Herr Hermann ein. Wir alle schauen überrascht zu ihm, wie er zu unserer Gruppe schlurft und meine Eltern freundlich anlächelt. „Wie ich höre, ist mein Sohn heute bei Ihnen eingebrochen. Ich möchte mich vielmals dafür entschuldigen. Er war schon immer ein Hitzkopf und dumm noch obendrein.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s