15. Dezember

„Die Texte sind nicht lang. Alle etwas mehr als eine Seite. Aber ich habe natürlich schon ein paar Jahre daran geschrieben, es haben sich also einige Blätter angesammelt. Einen kleinen Teil habe ich schon abgetippt, aber meine Augen werden immer schlechter und eigentlich will ich mich lieber auf das Schreiben konzentrieren.“ Klaus nimmt sie Brille von seiner Nase und reibt sich die Stellen, an denen seine Brille Abdrücke hinterlassen hat.

Mit großen Augen schaut Peter auf den Stapel Papier, der sich vor ihm auftürmt. „Das sind bestimmt fünfhundert Seiten“, stellt er mutlos fest.

Der Alte lächelt. „Die Arbeit von vielen Jahren. Aber keine Sorge, das Abtippen geht schnell. Sicher hast du das in zwei Wochen schon erledigt. Ihr jungen Leute tippt ja wesentlich schneller als ich alter Mann.“

„Worum geht es denn in der Geschichte?“, fragt Peter und nimmt sich das oberste Blatt Papier vom Stapel. Schnell fliegen seine Augen über die ersten Zeilen. Seine Stirn legt sich in Runzeln.

Klaus lächelt schüchtern. Plötzlich fühlt er sich etwas unbehaglich. „Ach….wahrscheinlich ist es nur schlechtes Gewäsch. Ich kann das so schlecht beurteilen. Deshalb ja auch deine zweite Aufgabe: Du sollst die Texte lesen und Anmerkungen machen. Vielleicht – oder ganz sicher! – kann man ja noch ein paar Verbesserungen machen.“

„Eine Wette?“

Der Alte lächelt verschmitzt. „Das war so eine Schnapsidee von mir.“

Peter lacht laut auf. „Eine Schnapsidee ist das tatsächlich. Aber ich bin gespannt, was noch kommt.“ Eifrig nimmt er sich einen Stoß weiterer Blätter vom Stapel und beginnt zu lesen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s