5. Dezember

Was soll denn das jetzt? Wieso hat er den Jungen angesprochen?

Er wäre beinahe zusammengezuckt, als er die Stimme gehört hatte. Von seinem Beobachterposten hat er keinen Blick auf die Straße und nur den Alten hinter seinem Fenster im Auge behalten. Mehr brauchte es ja nicht, um zu wissen, wann die Wohnung endlich mal begehbar war. Allmählich fragt er sich aber auch, ob er nicht einfach hochgehen sollte. Was sollte schon passieren?

Er kann die Polizei rufen. Noch ist es seine Wohnung. Er kann mit seinem Spazierstock auf mich losgehen. Ich bin zwar schneller und stärker, aber dass mit dem Mann nicht zu spaßen ist, weiß ich schon lange. Besser, ich riskiere nichts.

Eine Weile überlegt er noch hin und her, aber es hat keinen Sinn. Wie er es auch dreht und wendet, warten erscheint ihm als die bessere Lösung.

Plötzlich klingelt sein Handy. Er zuckt zusammen, bis ihm klar wird, was das Geräusch zu bedeuten hat, und beginnt in seinen Jackentaschen zu kramen. Das ist bestimmt sein Chef.

„Wo treibst du dich herum?“, schallt eine ungeduldige Männerstimme aus dem Hörer, kaum dass er das Gerät an sein Ohr hält.

„Chef, ich stehe vor dem Haus.“

„Und warum gibt es keine Nachrichten von dir? Was treibt der Alte?“

„Er sitzt in seinem Wohnzimmer und jetzt ist ein kleiner Junge bei ihm. Sonst tut sich nichts.“

„Seit einer Woche hat er das Haus nicht verlassen?“

„Nein. Eine Frau hat ihm Einkäufe gebracht und bei ihm geputzt, aber das war es dann auch. Jeden Tag sitzt er in diesem dummen Wohnzimmer und ich habe keine Ahnung, was er da tut.“

„Herrje, ich will diesen verdammten Entwurf! Lock den Kerl dort raus und hol mir mein Werk. Ist mir egal, wie du das machst. Zünde ein Feuer im Hausflur, lass dir was einfallen!“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s